Aktuelles

Neues Druck- und Medien-Abc erschienen

Fach­li­che Informa­tio­nen für die Aus­bil­dung in der Druck- und Medien­industrie. Aus­zu­bildende erhal­ten das Druck- und Medien-Abc auto­ma­tisch über die Berufs­schule. Aus­bil­der bzw. Aus­bil­dungs­betriebe kön­nen die Broschüre bei Mit­gliedschaft in Gewerkschaft (ver.di) bzw. Ver­band Druck und Medien über die Landes­be­zirke/-ver­bände erhal­ten. Indus­trie- und Handels­kam­mern kön­nen für Berufs­be­r­a­ter und Prüfungs­aus­schuss­mit­glieder die Broschüre über den ZFA bestel­len. Alle ande­ren kön­nen sich die aktuelle Aus­gabe 2020, DuM_67_2020.pdf, hier herunter­laden.

Ältere Aus­ga­ben finden Sie unter der Rub­rik Publika­tio­nen oder im Download-Bereich.

Mediengestalter-Prüfungsgebiete online!

Die Prüfungsgebiete für die schrift­li­che Abschluss­prüfung Win­ter 2020/2021 finden Sie hier… und wich­tige Infos zur prak­ti­schen Abschluss­prüfung Fach­rich­tung Ber­a­tung und Pla­nung. Auf der Seite der Medi­en­com­mu­nity gibt es wie immer ein Prüfungswiki und eine Lern­gruppe zu der aktuel­len Abschluss­prüfung.

Mediengestalter-Wettbewerb „Optik Tack“

Insge­samt sind 299 Einsendun­gen beim ZFA ein­gegan­gen. Wie zu erwar­ten war, kamen die meis­ten Einsendun­gen aus der Fach­rich­tung „Gestal­tung und Tech­nik“. Im Schwer­punkt Print sind 216 Kalen­der­entwürfe und im Schwer­punkt Digi­tal 50 One­pager ein­gegan­gen. In der Fach­rich­tung „Kon­zep­tion und Visuali­sierung“ wur­den 26 Flyer ein­gereicht und in der Fach­rich­tung „Ber­a­tung und Pla­nung“ sie­ben Ban­ner. Die Jury hat getagt und die Gewinner­einsendun­gen in den ver­schiede­nen Kategorien gekürt. Alle Gewinner wur­den bereits benach­rich­tigt. Die platzier­ten Einsendun­gen kön­nen Sie hier anse­hen.

Die Gewinner des ZFA-Videowettbewerbs stehen fest

Erinnerst Du Dich noch an die ers­ten Tage in der Aus­bil­dung? – Kei­nen Plan, null Durch­blick, vol­ler Black­out? Der ZFA ver­anstal­tete für Azu­bis in Medi­en­be­ru­fen einen Video­wett­bewerb. In einem kur­zen Film sollte für einen oder mehrere der Abschnitte der Check­liste zum Aus­bildungs­start ziel­grup­pen­ge­recht sen­si­bili­siert wer­den. Schau Dir die Videos der Gewinner an!

Packmitteltechnologe – Beispiel-Abschlussprüfung nach Änderungsverordnung von 2019

Hier finden Sie eine Pack­mittel­tech­nologen-Bei­spiel-Abschluss­prüfung vom Som­mer 2019 nach neuer Prüfungs­struktur. Azu­bis, Leh­rer und Aus­bil­der kön­nen sich so einen Ein­druck von den Auf­gaben­stel­lun­gen und der Struktur der Prüfung ver­schaffen.

ZFA-Festschrift

Der ZFA hat zu sei­nem 70. Jubi­läum eine Fest­schrift her­ausge­ge­ben. Schauen Sie selbst, wie sich die Aus­bildungsbe­rufe in der Druck- und Medien­branche gewandelt haben und wel­che Auf­ga­ben der ZFA mit sei­nen vie­len zum großen Teil ehren­amt­li­chen Mit­strei­tern in 70 Jah­ren bewerk­stel­ligt hat.

Vom Wandel der Berufe

In der Broschüre „Vom Wandel der Berufe in der Druck­indus­trie“ beleuch­ten Dr. Heike Krä­mer und Rainer Braml aus­führ­lich die Aus­wirkun­gen tech­ni­scher, öko­no­mi­scher und gesellschaft­li­cher Ver­än­de­run­gen in der 1970er Jah­ren bis zum Jahrtausendwechsel.

Neues Druck- und Medien-Abc erschienen

Fach­li­che Informa­tio­nen für die Aus­bil­dung in der Druck- und Medien­industrie. Aus­zu­bildende erhal­ten das Druck- und Medien-Abc auto­ma­tisch über die Berufs­schule. Aus­bil­der bzw. Aus­bil­dungs­betriebe kön­nen die Broschüre bei Mit­gliedschaft in Gewerkschaft (ver.di) bzw. Ver­band Druck und Medien über die Landes­be­zirke/-ver­bände erhal­ten. Indus­trie- und Handels­kam­mern kön­nen für Berufs­be­r­a­ter und Prüfungs­aus­schuss­mit­glieder die Broschüre über den ZFA bestel­len. Alle ande­ren kön­nen sich die aktuelle Aus­gabe 2019, DuM_66_2019.pdf, hier herunter­laden.

Ältere Aus­ga­ben finden Sie unter der Rub­rik Publika­tio­nen oder im Download-Bereich.

Änderungsverordnung Packmitteltechnologe

Diese tritt am 1. April 2019 in Kraft und die neue Struktur der Abschluss­prüfung ändert sich zur Sommer­prüfung 2019 wie folgt… Diese Gegenüber­stel­lung (PDF) zeigt die geän­der­ten Inhalte der Aus­bildungsver­ord­nung. Die neue Infobro­schüre finden Sie hier.

Start des Projekts InProD² – Inklusion in der Produktion

Es geht um digi­tale Tools zur Unter­stützung von Lern­pro­zes­sen. Ziel des dreijäh­rigen Förder­pro­jekts ist es, behinder­ten Men­schen sowie ihren Aus­bil­der/-innen und Leh­rer/-innen digi­tale, barrie­re­kom­pen­sierende Tools zur Ver­fügung zu stel­len, um eine inklusive und praxis­nahe Berufs­ori­en­tierung zu bie­ten, beruf­li­che Aus­bil­dung zu unter­stüt­zen und neue Per­spek­tiven auf dem ers­ten Arbeitsmarkt zu eröff­nen. Wei­tere Informa­tio­nen unter www.inprod2.de.