Clemens Tarif

Tarifvergütungen

Tarifverträge werden jeweils für bestimmte Branchen abgeschlossen, nicht für einen bestimmten Beruf wie etwa Mediengestalter Digital und Print. Da Mediengestalter aber in ganz verschiedenen Betriebstypen und Branchensegmenten arbeiten, richtet sich die Bezahlung auch nach unterschiedlichen Tarifverträgen.

Teilweise gibt es gar keine speziellen Tarifverträge. Es kann auch regionale Unterschiede geben. Daher können hier lediglich die Einkommen bei vergleichbarer Tätigkeit in tariflich geregelten Bereichen angegeben werden.

Was kann ich während der Ausbildung verdienen?

Die Ausbildungsvergütungen für Auszubildende in der Druckindustrie:

Monatliche Ausbildungsvergütungen in Euro
Ausbildungsjahr: 1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr danach
Ab 1. Mai 2019 954,75 1.005,88 1.057,01 1.108,14

Quelle: ver.di Fachbereich Medien, Kunst und Industrie

Was kann ich nach der Ausbildung verdienen?

Die Lohntabelle für gewerbliche Arbeitnehmer in der Druckindustrie ab dem 1. Facharbeiterjahr:

Facharbeitertariflöhne gültig ab 1. Mai 2019
Lohngruppe Lohnschlüssel Euro/Woche Euro/Stunde
1. Facharbeiterjahr 95 % 608,51 (17,39)
Lohngruppe V 100 % 640,54 (18,30)
Lohngruppe VI 110 % 704,59 (20,13)
Lohngruppe VII 120 % 768,65 (21,96)

Quelle: ver.di Fachbereich Medien, Kunst und Industrie

Weitere tarifliche Regelungen

Arbeitszeit Die wöchentliche Arbeitszeit für Auszubildende und Arbeitnehmer beträgt 35 Stunden.
Jahresurlaub Der tarifliche Jahresurlaub beträgt unabhängig vom Alter 30 Arbeits-/Urlaubstage.
Zusätzliches Urlaubsgeld Je tariflichem und gesetzlichem Urlaubstag 50 % des vereinbarten Tagesverdienstes.
Vermögenswirksame Leistungen 16,87 Euro monatlich für anspruchsberechtigte Arbeitnehmer, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
26,59 Euro monatlich für anspruchsberechtigte Arbeitnehmer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Jahresleistung 95 % des jeweiligen zum Fälligkeitspunkt gültigen monatlichen Tariflohnes bzw. Tarifgehaltes.

Quelle: ver.di Fachbereich Medien, Kunst und Industrie