Interview mit Ernst-Herbert Ullenboom, Gronenberg Druck- und Medienservice

Wie werden in Ihrem Unternehmen Mediengestalter/innen für Digital- und Printmedien ausgebildet?

Das Unter­neh­men Gro­nen­berg Druck- und Medi­en­service bildet seit 1998 die­ses Berufs­bild in der Fach­rich­tung Medi­en­de­sign aus. Der Aus­bildungs­schwer­punkt liegt im Digi­talbereich. Wei­ter­hin wer­den zwei Off­set­dru­cker im Unter­neh­men quali­fiziert.

Das Unter­neh­men hat sich in bemerkens­wert innova­tiver Weise von der tra­di­tionel­len Dru­cke­rei zum Medi­en­dienst-leis­ter gewandelt und bie­tet heute neben Druck­pro­duk­ten u.a. ver­stärkt Dienstleis­tun­gen im Bereich von Datenbank­anwendun­gen an.

Fachrichtung Mediendesign / Print – Auswahl der Wahlqualifikationen W1, W2, W3
W1
Elektronische Bildbearbeitung I
Typografische Gestaltung
W2
Elektronische Bildbearbeitung II
Gestaltung von Printprodukten
W3
Text-, Grafik-, und
Bilddatenbearbeitung

Warum haben Sie diese Wahlqualifikationen ausgewählt?

Mit die­sen Wahlqualifika­tio­nen wer­den die Leis­tungs­profile mei­nes Unter­neh­mens bestmög­lichst abge­deckt.

Haben Sie als Ausbilder an Weiterbildungsmaßnahmen teilgenommen?

Nein, nicht ich persönlich. Da ich mir die Arbeit mit einem wei­te­ren Aus­bil­der teile, der gerade mit Erfolg seine Meis­ter­prüfung abge­legt hat, waren zusätzli­che Wei­ter­bildungs­maß­nah­men bis­her nicht nötig.

Wird Ihr Unternehmen auch zukünftig Mediengestalter ausbilden?

Auch zukünf­tig wer­den wir Medien­gestal­ter aus­bilden. Allerdings wird für uns auch das Wis­sen im Umgang mit Datenbanken also im Bereich der Informa­tik immer wich­tiger.

Welche Erfahrungen zur Ausbildung haben Sie gemacht, welche Tipps möchten Sie an andere Ausbilder/innen weitergeben?

Ernst-Herbert Ullenboom Die Aus­bil­dung darf sich nicht isoliert auf die derzeit notwendigen Inhalte kon­zen­trie­ren. Zukünf­tige Auf­ga­ben und Tätigkeitsbe­rei­che müs­sen für die Aus­bil­dung bereits mit­ge­dacht wer­den. Mit der Aus­bil­dung muss gleichzei­tig bereits die Weiter­bildung gestar­tet wer­den. Meiner Mei­nung nach muss dies in Rich­tung Informa­tik gesche­hen, da diese Inhalte in der Zukunft immer wich­tiger wer­den.

Der Ausbilder
Name Ernst-Herbert Ullenboom
Ausbilder nebenberuflich seit 1965
Eigener beruflicher Hintergrund Schriftsetzermeister
Funktion im Unternehmen Geschäftsführer
Das Unternehmen
Name Gronenberg Druck- und Medienservice
Branche Medienbereich Druck
Geschäftsfelder Druckerei, Text- und Bildbearbeitung, Digitale Fotografie, Elektronische Medien, Konfektionierung u. Versand, Verlag
Medienausrichtung Print- und Digitalbereich
Anzahl der Mitarbeiter 40
Anzahl der Auszubildenden 4
davon Mediengestalter Digital und Print 2